Home



Homepage der Contestgruppe Hagelberg DF0YY in JO62GD

Home

Working us

Team

Braille/Tucnak

Technik

Location

History

Hallo OM s,


Der IARU-U-SHF Oktoberkontest lief dieses Jahr unter DF0YY/p als Gemeinschaftsaktion mit OV Spandau D-06 von ihrem Hausberg, dem Hahneberg bei Spandau in JO62NM.

Peter-DL7YS hatte hier den „Hut auf“ .

Von DF0YY sind Tom-DK2TG, Ragnar-DL7URH,Thorsten-DK5OZ und Jens-DL7VTX mit von der Partie.

Anfangs zweifelten wir YYs ja, wenn wir uns Sa. Mittag erst am Berg Treffen, ob da genug Zeit bleibt zum Aufbau des ganzen „Gedöns“.

Aber es werden dann mindestens 10-12 OMs beim Aufbau dabei sein, kein Vergleich zum Hagelberg.


Erstmal gabs einen netten obligatorischen Empfang der Gastgeber und Gelegenheit fürs gegenseitige Kennenlernen mit passenden Getränken.

Das Anstoßen am Fuß des „Gebirges“ auf einen erfolgreichen Hahneberg-Contest, Unbedingtes Muss bei D06 !

Die Wettervorhersage fürs WE erzählte ja schon seit Tagen nichts Gutes für Crew-Laune und UKW-Condx …Also Prost…Alles wird Jut !


Ab ca. 13h Aufbau auf dem ebenen gepflasterten Plateau 80 m ü.NN und ca. 15 x 15 m Fläche dann mit Flatterband abgesperrt.

Shacks werden zwei Vans , die Hecktüren offen zueinander Zwecks Absprachen .

Der Regen hat nun nahezu aufgehört, nur 12 Grad C aber kaum Wind.
Der Begrüßungs-Trunk hat also gewirkt.


Aufbau klappt zügig wie von langer Hand ein geübt, und… wie von YS-Peter versprochen : . ne Stunde später steht die 70cm Stn.!


RIG: Mast , 4x19 Ele Flexa Yagis mit Armstrong-Rotor 8 m Höhe über Grund , über NN 90 m .

Technik: IC761 + DB6NT-TRVTR Ausgangsleistung 700 W


Nun folgt GHZ Aufbau:

6m Mast , 1m Voll-Spiegel! mit 3 Band Ring-Feed ( PA4ZP ) von YS-Peter , Rotor und Dreipunktabspannung ,darunter 23,13 und 9cm Transverter von YY+24 V Netzteile,
...nur fast IP67 im Plastik-Müll-Sack.

144 MHz ZF Nachsetzer K3 mit manueller ZF-Umschaltung.


Ragnar , DL7URH baut schließlich seinen auf ca. 8m verkürzten Mast für 10 GHz und Stn. Im GHZ – Shack auf.

Gegen 15 Uhr ist mehr oder weniger alles QRV.

Auch ein Shelter-Zelt zum Verweilen im Trockenen steht inzwischen, Grill wird angeheizt.

Sind ja etwas gespannt wie es hier , ca. 100m tiefer , 50 km nördlicher und im Norden abgeschattet vom ca. 7m höheren Gipfel nachher auf den Bändern geht.


Zu Contestbeginn 16h : es fängt wieder an zu regnen , Condx mies , 70cm geht echt schleppend voran . nach 2h auf 23cm gefühlt mehr Punkte im log als 70cm durch verabredete KST-GHZ-Chat QSOs .

Aber auch auf GHZ wenig Random Aktivität.

Dafür gibt’s jetzt lecker Steaks, Wurst und Salate plus die passenden Getränke.


Nach 20h lässt der Regen nach, die Condx werden zunehmend besser erst Richtung Süd-Ost und später auch Südwest. 9A, S5 , HA und F kommen ins 70cm Log.

Auch auf 23cm geht es nun mit OM, 9A , HA und OE.

Kurz vor Mitternacht klappt dann auf 70cm ein QSO mit G3M aus JO01, das ODX über 820 km. Der kam sogar ne halbe Stunde später, wohl mit Hilfe von Airplane-Scatter , auf 23cm ins log!

Sonntag Früh Sonnenaufgang auf dem Berg im Nebel, mystische Stimmung, bizarrer Anblick von Oben nach Osten auf Berlin, nur einige Hochhäuser ragen durch die Wolkendecke, wie sonst nur im Gebirge zu sehen!

Vormittag sonnig. VTX und URH bauen 24ghz und 47 ghz Stationen auf, eher als „ Ausstellungs-Objekte“. Mangels geeigneter QSO-Partner fahren wir untereinander ein 47ghz Test-qso über die „Rekorddistanz“ von 10 m !.

Als der halbstündige 14 Uhr- Regen mit herrlichen Regenbogen verzogen war, machten wir uns schleunigst ans Abbauen, denn die nächste Regenfront versprach nach der Himmelsfärbung am West-Horizont nichts Gutes.

So verließen wir etwas vorzeitig aber trocken und zufrieden gegen 16 Uhr den Hahneberg.


Am Ende waren es trotz mäßiger Bedingungen


auf 70cm 209 QSOs, 58 Großfelder ,14 DXCC, 342 Pts / QSO, ODX 820 km, 71478 Pts.

Auf 23cm 63 QSOs ,10 DXCC , 33 Loc. , 20831 Pts.

Auf 13cm 16 QSOs, 5277 Pts.

Auf 9cm 9 QSOs , 1799 Pts.

Auf 10 GHz 12 QSOs , 2038 Pts


VTX Fazit : p.s...ggf. noch ergänzen hw?



Funkerei :

Die Abschattung NNW bis NNO hat auf 70cm und 23cm kaum gestört.

Auf 23cm Richtung S5 war es gefühlt schon etwas schwieriger , da fehlt wohl die Höhe und es ist ja weiter als vom Hagelberg.

Auf GHz wäre sicher noch mehr gegangen: über mehr KST-GHZ-Chat Skeds ( 2. OP nötig ) , und es blockierte natürlich der Bandwechsel auf die höheren Bänder immer den 23cm Betrieb..

Sehr guter Takeoff zukünftig für 24-47GHz -Lichtsprechen in ausgesuchte Richtungen.


Ein richtiger Vergleich mit Hagelberg ist eher schwierig , da Condx und ggf. Beteiligung halt unterdurchschnittlich waren.


Logistik: Vieles einfacher zu Handeln, ebene Fläche , Nähe zu Berlin ;-) , schneller Aufbau, gute Transportmöglichkeiten, mehr helfende Hände, kürzere Masten, Transporter als Shacks


- Weniger Platz, Aggregat nötig + Lärm, mehr Besucher, ggf. Nachtwache notwendig


Stimmung : Hamspirit Gastfreundschaft plus Speis und Trank bei D06 Spitze!!!! Herzlichen Dank an Peter, DL7YS und der gesamten D-06 Crew für die Aktion und die Bewirtung.


Es war ne interessante Erfahrung, hatten viel Spaß bei Euch, nette persönliche QSO s - also gerne mal wieder, zb. zum Mikrowellen-Contest ( dann besseres Wetter, höherer 10 GHZ Mast und 24 +47 GHZ+Licht )


Vy 73s,


Jens , dl7vtx


alte Berichte im Rückblick: hier mit Klick >>>+<<<


Ergebnis: 6. Platz nach Sept. 2016 (Contest-Pokalgruppe 2: Mehrmann)
zum aktuellen Zwischenergebnis auf darc.de

Statistik:
Die Gesamtpunktzahlen und Platzierungen von DF0YY im UKW-Contestpokal:
mit Dank an alle Funkpartner!

Jahr

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

Platz

11.

6.

5.

4.

8.

3.

12.

2.

10.

5.

3.

6.

7.

Punkte

2301

3585

4867

6415

3987

7099

3347

8065

3975

5517

5371

4285

3842

Jahr

2014

2015

2016











Platz

9

9












Punkte

3525
















alte Berichte im Rückblick hier mit Klick >+<























Oberlager 23cm (Eigenentwicklung),
auch die Kabelbinder haben sich sehr bewährt



Last News Letzte Nachrichten Last News

Wir empfehlen dringend für KST-Chat -> „KST2Me“ (ON4KST telnet based client for Windows).
Oberes Fenster im Setup „GHZ“ einstellen, unteres Fenster „Filtered“(Chat2). Dann hat man unten die eigenen Nachrichten gesondert, also ausgefiltert.
Auch mit Tucnak lässt sich gut arbeiten.


Die Termine für das
aktuelle Jahr sind hier:
http://www.darc.de/referate/ukw-funksport/termineukwcontest/


Contest- Telefon:
0170 / 65 29 08 3 (siehe: working us)
Während des laufenden Wettbewerbs auch über ON4KST-Chat

Jeder Neugierige (auch Noch-nicht-Funker!), Funkamateur oder Gast-OP (auch ohne Contest-Erfahrung), der
mal mit guter Technik und Bedingungen in den „Top Ten“ funken will, > Willkommen!





Video: Störungen auf 2m-> http://www.youtube.com/watch?v=xGEzdIEV1n0




Werbung in eigener Sache:

Du kennst die Welt?
Komm zu uns, wir haben die Kontakte!
Super chaten is toll?
Komm zu uns, bei uns gewinnt man damit!
Handy hat keinen Empfang?
Komm zu uns, wir funken immer!
Technik ist deine Sache?
Komm zu uns, wir haben eine Menge davon!
Dein WLan-Router verbindet sich nicht?
Komm zu uns, wir haben die Antennen!
Kostenlos mit Freunden telefonieren?
Komm zu uns, wir verbinden Dich in die ganze Welt!
Empfänger rauscht nur?
Komm zu uns, wir empfangen auf hohem Niveau!
Der Wettbewerb ist hart?
Komm zu uns, wir unterstützen Dich!
Schönes Wochenende in freier Natur?
Komm zu uns, wir haben das mindestens 6 mal im Jahr!
Filme immer von Werbung unterbrochen?
Komm zu uns, wir zeigen Dir ein tolles Hobby!
Tolle Partner in deiner Nähe ?
Komm zu uns, wir sind aus Berlin/Brandenburg!
Umweltschutz ist Dir wichtig?
Komm zu uns, wir räumen den Hagelberg regelmäßig auf!
Nachbarn nerven ?
Komm zu uns, zusammen sind wir stark!

Noch ein Tipp: Schaut Euch doch mal die interessante Powerpoint- Präsentation von Jens, DL7AKC, über die Hagelberg-Aktivitäten von damals unter DM7AO / Y35O bis heute - DF0YY an. Hier geht's nicht nur um UKW-Contest-Betrieb und das Drumherum sondern es gibt auch Historisches und viel Wissenswertes zu den Eigenheiten der Funkausbreitung von 2m bis Lichtsprechen - mit kurzen Audio- und Video- Clips untermalt - zu erfahren.

Wer Interesse an der DF0YY-Präsentation z.B. zum OV-Abend oder zu Afu-Treffen hat, schreibe bitte eine eMail. Die Vorführtechnik ist vorhanden und kann bei Bedarf mitgebracht werden.

vy 73s und AWDH(S) de

Jens, DL7VTX, Stationsverantwortlicher von DF0YY beim Lichtsprechen im Oktober 2011


Dank Michael, DL1BFF, ist jetzt unsere Homepage unter der Adresse
www.df0yy.de erreichbar.













 Skeds and QSL request send an eMail for "DF0YY" to:

Disclaimer

DF0YY 2001 - 2016